DIE BAND

rahmen3 Kopie1.jpg

Disa McFinnlay

 

- Vocals/Soprano -

(Backings/Chorus/Songwriting)

Sie bildet mit ihren kraftvollen hohen Tönen und ihrer akzentuiert eingesetzten klassischen Sopranstimme, eine der Grundlagen des typischen Power-/Symphonic-Rock-Sounds von Wakefull Nights.

2006-2014 

konnte sie Live- und Bühnenerfahrung aus verschiedenen Branchen und Szenen sammeln und hat so lediglich die "Bühne gewechselt".

Ende 2018 

kam sie dann zur Musik.

 

Anfang 2019

begann sie aktiv mit dem Gesang.

 

Anfang 2021

begann sie dann klassischen Gesangsunterricht bei der ehemaligen Frontfrau einer deutschen Symphonic-Metalband zu nehmen. Disa's Coach ist ausgebildete Sopranistin, Dozentin für Gesang, geprüfter Vocal-Coach und geprüfte sowie ausgebildete Gesangspädagogin im deutschen BDG (Bundesverband Deutscher Gesangspädagogen).

Mitte 2021

als Weiterbildung besuchte Disa regelmäßig eine staatlich anerkannte Logopädin mit dem Spezialgebiet Stimmphoniation für Sänger, mit gezielter Ausrichtung der Singstimme, speziell im klassischen Bereich.


Gear:

Mikrofon: Sennheiser Funk ew 500 G4-935 DW-Band

In-Ear-System: Sennheiser ew IEM G4 E-Band

In-Ears: Shure SE535-CL-EFS

 

Für Akustik-Sessions: Boss VE-20 Vocal Processor (Hall-Effekt)

- Galerie -

Annett
 


- Vocals -

(Backings/Chorus/Songwriting)

Mit Ihrer kraftvollen Stimme ist das Pendant zu Disa und pusht die tieferen Parts der Wakefull Nights-Songs nach vorne.

In jungen Jahren

erkannten ihre Lehrer in der Schule ihr Talent. Seitdem hat sie immer wieder auf der ein oder anderen Bühne gestanden. Singen ist und bleibt "ihr Ding".  Auch sie befasst sich gerne mal mit dem ein oder anderen Songwriting und der Findung von Gesangsmelodien.

 

2020 begann sie mit dem Gesangsunterricht, bei einer langjährigen, renommierten Sängerin. Annett's Coach hat erfolgreich die Ausbildung zum Vocalcoach bei der Powervoice-Academy absolviert und ist seit dieser Zeit als Certified Powervoice Vocalcoach tätig.
 


Gear:

Mikrofon: Sennheiser e935,

Funk-Base-Set: Sennheiser XSW-D.

 

Für Akustik-Sessions: Boss Vocal VE-20 (Hall-Effekt)

- Galerie -

Volker  "Shredder"
 


- Guitar / Keyboards -

(Vocals / Composing / Songwriting)


Seinen powervollen, melodiösen Riffs und Solis hat er den Spitznamen "Shredder" zu verdanken.

Seit seinem 16. Lebensjahr spielt er akustische- sowie E-Gitarre und wenn es sein muss, greift er auch mal zum Bass.  Sein Faible ist das Keyboard, seine absolute Leidenschaft aber ist die Rhythmus-Gitarre.

 

Er gibt mit den von ihm eingespielten Keyboardparts, inspiriert von verschiedenen Keyboardern namhafter Symphonic-Metal-Bands, ganz klar die Richtung sowie die Eckpunkte im Wakefull Nights-Sound und deren Kompositionen vor.

Seit seinem zwanzigsten Lebensjahr spielt er Keyboard und kümmert sich seit der Gründung um die Keyboardsounds der Band. Mit seiner charakteristischen, kraftvollen Stimme unterstützt er hin und wieder den Gesang, performt aber auch mal das ein oder andere Lied selbst. 

Er hat in jungen Jahren professionellen Gesangsunterricht bei einer namhaften Dozentin für klassische- und Rockmusik genommen, deren Werdegang auch in einigen Musicals nachzuweisen ist. Seit über 33 spielte und sang er erfolgreich in verschiedenen Bands.

So ziehen sich seine gesammelten Erfahrungen über Genre wie Blues, Rock der 80'er/90'er bis hin zu Heavy Metal. Bei letzterem wirkte er auch an diversen Studioprojekten mit.

 

Seine jahrelange, routinierte Live-, Studio- und Bühnenerfahrung als Gitarrist und Sänger sprechen für sich.
 


Gear:

Guitars: Ibanez (verschiedene), Strings: Elixir,

Amps: Bugera Vollröhre 120W, Peavy Vollröhre 100W, BOSS Katana Artist 100W

Effekte: Boss (verschiedene)

Mikrofone: Sennheiser  e835 S und e935

In-Ear-System: Sennheiser ew IEM G4 E-Band

In-Ears: Sennheiser ew IEM


Keyboards: KORG Kronos, KORG X2, KORG PXA, YAMAHA EW410.

- Galerie -

Uli

 

- Bass -

 

Seit seinem zwanzigsten Lebensjahr spielt er Bass und spielte seither in mehreren Coverbands. Auch wirkte er in verschiedenen Musikprojekten mit. Nach einer längeren Pause entschied er sich 2019 wieder zum Bass zu greifen und spielte seit dieser Zeit in einer Rock-Coverband.

Seit Ende 2021 kümmert er sich um die druckvollen Töne von Wakefull Nights.

 

Gear: 

Bass: Cutomized Jazzbass

AMP: tc Electronics CLASSIC450

Boxen: FMC 115 UL und FMC 210 UL 

HP.jpg

- Attila -

- Drums -

Mit elf Jahren nahm er mehrere Jahre lang Schlagzeugunterricht und spielte in jungen Jahren auch in der ein oder anderen Jugendband mit. So sammelte er seine ersten Erfahrungen, was Liveauftritte anging.

Nach einer längeren Pause entschied er sich 2011 mit dem Widerbeginn des Schlagzeugspielens und entschloss sich, mit der Hilfe eines renommierten Coaches aus Karlsruhe, intensiv in die vertraute Materie einzutauchen.

2013 stieg er bei einer Progressiv-Rockband ein tourte und spielte mehrere Gigs und bildet nun mit Uli die Grundlage des Wakefull-Nights-Sounds.


Gear:

Drum-Set: Tama Starclassic Maple

Hardware: Pearl, DW

Mikrofone: Sennheiser, Audix

HP.jpg
LIVE - FOTOS